Pressearchiv

Unser Pressearchiv

„DEINE STADT SINGT“:Veranstalter laden zum großen Weihnachtssingen in Klein Nordende

Laden ins Waldstadion ein: Sören Schröder (von links), Marco Adern, Arno Didjurgis und Ulrike Weers. Foto: Cindy Ahrens

KLEIN NORDENDE / Cindy Ahrens

So richtig in Weihnachtsstimmung kommen, das wollen die Veranstalter von Klein Nordende singt. Am Freitag, 10. Dezember, sollen im Waldstation Lieth Weihnachtslieder erklingen. Das Besondere daran: Singen tun dabei die Besucher. Die Veranstaltung aus der Reihe „Deine Stadt singt“ von Sören Schröder fängt um 19 Uhr an, Einlass ist bereits ab 18.15 Uhr. Karten gibt es für 13 Euro. Die 260 bereits verkauften Tickets für das Weihnachtssingen 2020 behalten ihre Gültigkeit.

Veranstaltung unter 3G-Regelung geplant

In den vergangenen Jahren fand das Event immer im Töverhuus statt. „Dicht an dicht kam da beim Singen eine richtig schöne Weihnachtsstimmung auf“, sagt Schröder. Doch weil die Kombination dicht an dicht und singen in der Pandemie nicht sehr angesagt ist, findet die Veranstaltung im Waldstadion statt. Auf dem Feld werden Markierungen gesetzt, damit Abstände eingehalten werden. Außerdem gilt die 3-G-Regelung, obwohl eine eventuelle Anpassung auf 2G auch in Frage komme, sollten sich die gesetzlichen Regelungen für Veranstaltungen unter freiem Himmel noch ändern, meint Arno Didjurgis vom Sport- und Kulturausschuss Klein Nordende. Er verspricht sich viele Teilnehmer, vor allem auch, weil das Singen in Elmshorn in diesem Jahr ausfällt.

Die Idee hinter Schröders „Deine Stadt singt“ ist simpel: Auf der Bühne stehend, formt der Entertainer alle Gesangsbegeisterten zu einem großartigen Riesenchor. Gesungen werden dabei je nach Thema der Veranstaltung passende Songs. Beim Weihnachtssingen stehen alte und neue Weihnachtslieder auf dem Programm. „Das Weihnachtssingen gehört zu den schönsten, weil die Lieder mit so vielen Emotionen geladen sind“, sagt Schröder. Und auch wer in puncto Weihnachtslieder nicht besonders sattelfest ist, kann mitmachen, denn die Texte werden zum Mitsingen auf eine große Leinwand projiziert.

 

Ticketverkauf
Die Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf für 13 Euro online unter www.deine-stadt-singt.de sowie in den lokalen Verkaufsstellen: Rewe Klein Nordende, Blumenhandlung Konetzny und VR Bank in der Elmshorner Königstraße

Elmshorner Nachrichten, 01.12.2021

Zurück